Etymologie* des Namens "Drewek"

  

"Drewek" ist ein Wort der Polnischen Sprache. Im Wörterbuch** steht, was es bedeutet:

  drewien|ko n pl G ~ek kleines Holzstück, Hölzchen n
drew|ko n pl G ~ek zw pl klein gehacktes Holz n
drwa pl G drew Holz m, Brennholz n;
Das Wortende '~ek' zeigt den Genitiv*** an, der etwas teilbares oder einen Teil von Etwas bezeichnet, wenn es im Objekt eines Aussagesatzes vorkommt. Das verstehen wohl nur Grammatiker.

Im Ruhrgebiet wird der Name oft wie [ Dräweck ] ausgesprochen. Das erste 'e' hört sich aber besser an, wenn es wie in 'Esel' gesprochen wird!

Den Namen richtig zu schreiben fällt vielen nicht leicht, da kommen einige Varianten zusammen:  Drehweg – Dreweck – Drews – Dräweg – Träwech.

Eine freundliche Variation ist der ins Englische übersetzte Spitzname "Turnaway".

_________________________

  *) 'Etymologie' ist die Lehre von der Herkunft der Wörter.

 **) Jan Piprek, Julius Ippoldt: Wielki Sl/ownik Polsko –Niemiecki, Warszawa 1980, Pan´stwowe Wydawnictwo · Wiedza Powszechna ·, Tom I   ( Großwörterbuch Polnisch–Deutsch, Warschau 1980, Staatlicher Verlag W.P., Band I ) A-Ó, ISBN 83-214-0011-6, Seite 286

***) 'Genitiv' heißt der 2. Fall in dem ein Hauptwort stehen kann und nach dem mit 'wessen?' gefragt wird. Beispiel: der Apfel (1.Fall), des Apfels (2.Fall).